ETF-Broker - Wie finde ich die besten ETF-Broker im Jahr 2021?

Aktualisiert:

Eightcap - Regulierte Plattform mit engen Spreads

Unsere Wertung

  • Mindesteinzahlung von nur 250 $
  • 100% provisionsfreie Plattform mit engen Spreads
  • Geb√ľhrenfreie Zahlungen per Debit- / Kreditkarte und E-Wallets
  • Tausende von CFD-M√§rkten, darunter Forex, Aktien, Rohstoffe und Kryptow√§hrungen
Beginnen Sie hier Ihre Reise, um alle Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Mit ETF-Brokern - oder einfach ‚ÄěETFs‚Äú (Exchange Traded Funds) - k√∂nnen Sie in einen Verm√∂genswert oder eine Gruppe von Verm√∂genswerten investieren, ohne Eigent√ľmer zu werden. Der √ľbergeordnete Vorteil besteht darin, dass Sie sich in M√§rkten engagieren, die als Einzelh√§ndler sonst nur schwer zu erreichen w√§ren.

Denken Sie nach dem Vorbild ausl√§ndischer Staatsanleihen, Immobilien oder legalem Marihuana. ETFs eignen sich auch f√ľr Diversifizierungszwecke, da Sie √ľber einen einzigen Trade in mehrere Verm√∂genswerte investieren k√∂nnen.

Um auf diesen Milliarden-Pfund-Raum zugreifen zu k√∂nnen, m√ľssen Sie einen zuverl√§ssigen ETF-Broker finden. Bei Hunderten von Plattformen, die auf dem Markt aktiv sind, m√ľssen Sie auch Kennzahlen wie Vorschriften, Geb√ľhren, Provisionen und Zahlungsmethoden ber√ľcksichtigen.

In diesem Artikel untersuchen wir die besten ETF-Broker im Online-Bereich. Wir erklären auch, wie ETFs tatsächlich funktionieren und wie Sie heute eine Investition tätigen können.

Hinweis: Wenn Sie keine pers√∂nlichen Erfahrungen mit der Anlage in ETFs haben, lohnt es sich m√∂glicherweise, sich f√ľr einen Investmentfonds zu entscheiden. Auf diese Weise k√∂nnen Sie im ETF-Bereich Gewinne erzielen, ohne Kenntnisse der Finanzm√§rkte zu ben√∂tigen.

Inhaltsverzeichnis

    Was sind ETFs?

    Kurz gesagt, mit ETFs können Sie in Finanzinstrumente investieren, ohne dass Sie den zugrunde liegenden Vermögenswert oder die Gruppe von Vermögenswerten besitzen oder speichern. Das Hauptkonzept von ETFs besteht darin, dass sie die realen Preise von Vermögenswerten nachverfolgen und so das Engagement in einem bestimmten Markt sehr einfach machen. Tatsächlich können ETFs praktisch jede Anlageklasse nachverfolgen, solange ein Markt existiert.

    Schauen wir uns zum Beispiel den S & P 500 an. F√ľr diejenigen, die es nicht wissen, ist dies ein B√∂rsenindex, der die 500 gr√∂√üten b√∂rsennotierten Unternehmen in den USA abbildet. Wenn Sie sich an den breiteren US-Aktienm√§rkten engagieren m√∂chten, m√ľssen Sie normalerweise 500 einzelne Aktien kaufen. Dies w√§re nicht nur √§u√üerst zeitaufw√§ndig, sondern Sie w√ľrden auch einen erpresserischen Betrag an Maklerprovisionen zahlen.

    Wenn Sie stattdessen bei einem ETF-Broker investieren, der die 500 Unternehmen des S & P 500 nachverfolgt, m√ľssen Sie nur einen einzigen Trade platzieren. Das ist eine Bestellung und vor allem eine Provision. Wenn sich der reale Aktienkurs eines jeden Unternehmens √§ndert, wird der Wert Ihrer ETF-Investition entsprechend aktualisiert.

    Es ist wichtig zu beachten, dass ETFs nicht nur den traditionellen Aktienm√§rkten vorbehalten sind. Im Gegenteil, es gibt derzeit Zehntausende von ETFs auf dem Markt, die alle Arten von Verm√∂genswerten abbilden. Dies schlie√üt Waren wie ein Gold, Silber, legales Marihuana, √Ėlund Weizen, in- und ausl√§ndische Immobilien und bestimmte Sektoren wie Produktion, Flugreisen und Finanzen.

    Vor- und Nachteile von ETFs

    Die Vor-

    • Greifen Sie auf Knopfdruck auf Tausende von M√§rkten zu
    • Investieren Sie √ľber einen einzigen Trade in eine Gruppe von Verm√∂genswerten
    • Verfolgen Sie praktisch jede Anlageklasse, die einen Markt hat
    • Gewinnen Sie Engagement in M√§rkten, die andere schwer zu erreichen w√§ren
    • Die Geb√ľhren sind sehr niedrig
    • M√∂glichkeit, einen Verm√∂genswert m√ľhelos zu schlie√üen
    • Hunderte von ETF-Brokern stehen zur Auswahl

    Die Nachteile

    • Sie besitzen den Basiswert nicht
    • Sie m√ľssen Ihre eigenen Investitionen w√§hlen

    Was sind ETF-Broker?

    Wenn Sie den Sound von ETFs m√∂gen, m√ľssen Sie einen ETF-Broker finden. In den allermeisten F√§llen handelt es sich um traditionelle Online-Broker, die eine Vielzahl von Anlageklassen anbieten - wie Aktien, Anleihen, Investmentfonds und nat√ľrlich ETFs. Daher funktioniert der Anlageprozess weitgehend genauso wie bei jedem anderen Maklerunternehmen.

    Beispielsweise m√ľssen Sie einen Broker finden, der Ihren Anforderungen entspricht, und dann ein Konto er√∂ffnen. Nach √úberpr√ľfung Ihrer Identit√§t m√ľssen Sie dann Geld einzahlen. Sobald Ihr Konto eingerichtet wurde, m√ľssen Sie einen ETF ausw√§hlen, in den Sie investieren m√∂chten. Wenn Sie Ihr Geld nicht einem Investmentfonds anvertraut haben, m√ľssen Sie auf DIY-Basis investieren.

    Wie funktionieren ETFs?

    ETF-Broker machen den Anlageprozess sehr einfach. Wenn Sie jedoch noch nie in einen ETF investiert haben, ist es wichtig, dass Sie einige Nachforschungen anstellen, bevor Sie sich von Ihrem Geld trennen.

    Schauen Sie sich die folgenden Grundlagen an.

    ‚úĒÔłŹ Physische ETFs gegen CFDs

    Wenn Sie in einen physischen ETF investieren, bedeutet dies, dass der Broker tats√§chlich in den Verm√∂genswert investiert. Angenommen, Sie investieren in einen ETF, der den Dow Jones Index nachbildet. Dabei w√ľrde der ETF-Broker Aktien der 30 Unternehmen kaufen, die den Dow vertreten.

    Dar√ľber hinaus wird der ETF-Broker seine K√§ufe so abw√§gen, dass er den Index auf vergleichbarer Basis widerspiegelt. Wenn beispielsweise Walt Disney in Bezug auf die Gewichtung 5% des Dow Jones ausmacht, enth√§lt das Portfolio des ETF-Brokers 5% der Walt Disney-Aktien.

    Alternativ k√∂nnen Sie sich auch f√ľr einen CFD-Broker entscheiden, der Ihnen Zugang zu ETFs bietet. Dabei wird der CFD-Broker verfolgen sind den realen Preis eines ETF-Marktes, jedoch nicht den Kauf der zugrunde liegenden Verm√∂genswerte.

    Vom jeweiligen Investor aus funktionieren CFDs √§hnlich wie bei einem physischen ETF-Anbieter, obwohl Sie h√§ufig feststellen werden, dass Geb√ľhren und Provisionen viel niedriger sind.

    ‚úĒÔłŹ Lang gegen Kurz

    Ein zus√§tzlicher Vorteil einer Anlage in ETFs besteht darin, dass Sie die M√∂glichkeit haben, auf dem von Ihnen gew√§hlten Markt Long- oder Short-Positionen einzugehen. F√ľr diejenigen, die es nicht wissen, bedeutet Long zu gehen, dass Sie in den Wert des Verm√∂genswerts investieren.

    Im Falle eines Leerverkaufs spekulieren Sie, dass der Preis des ETF fallen wird. W√§hrend alle ETF-Broker es Ihnen erm√∂glichen, auf einem Markt eine Long-Position einzunehmen, m√ľssen Sie einen CFD-Broker verwenden, wenn Sie eine Short-Position einnehmen m√∂chten.

    • Wenn Sie einen ETF lange kaufen m√∂chten, m√ľssen Sie eine Kaufbestellung aufgeben
    • Wenn Sie einen ETF leerverkaufen m√∂chten, m√ľssen Sie einen Verkaufsauftrag erteilen.

    ‚úĒÔłŹ ETF-M√§rkte

    Wenn Sie einen ETF auswählen, in den Sie investieren möchten, stehen Ihnen Zehntausende von Märkten zur Auswahl. Vor diesem Hintergrund gibt es einige herausragende Vermögenswerte, die ETFs verfolgen, und daher bieten Ihnen die meisten ETF-Broker Zugriff.

    Nachfolgend haben wir die am h√§ufigsten gehandelten ETF-M√§rkte aufgef√ľhrt.

    • Aktienm√§rkte: Wie oben erw√§hnt, k√∂nnen Sie mit ETFs in die breiteren Aktienm√§rkte investieren. Wenn Sie beispielsweise ein Engagement in der US-Wirtschaft erzielen m√∂chten, k√∂nnen Sie in einen ETF investieren, der den S & P 500 oder Dow Jones nachbildet. Wenn Sie auf dem britischen Markt bleiben m√∂chten, k√∂nnen Sie in den FTSE 100 investieren.
    • Fesseln: ETFs sind eine gro√üartige M√∂glichkeit, Zugang zu Anleihem√§rkten zu erhalten, die sonst schwer zu erreichen w√§ren. Im Vordergrund stehen dabei ausl√§ndische Staatsanleihen, die nur in Mindestlosgr√∂√üen von 6 oder 7 Zahlen verkauft werden.
    • Grundeigentum: Einige ETF-Broker bieten an Immobilieninvestmentfond (REITs), die einen bestimmten Immobilienmarkt verfolgen m√∂chten. Auf diese Weise k√∂nnen Sie in Immobilien investieren, ohne ein Haus direkt im In- und Ausland kaufen zu m√ľssen.
    • Legal Marihuana: Der legale Marihuana-Raum ist bereits eine milliardenschwere Industrie. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis ein Marihuana-ETF zum Tragen kam. Tats√§chlich stehen einige ETFs zur Auswahl, von denen die meisten Marihuana-Erzeuger und -Lieferanten verfolgen.
    • Zinsen: Sie k√∂nnen auch in einen ETF investieren, der die Zinspreise nachverfolgt. Dies ist eine gro√üartige M√∂glichkeit, Ihre Investition an eine bestimmte W√§hrung zu binden.
    • Rohstoffe: Wenn Sie sich in einem Rohstoff wie Gold, √Ėl, Erdgas oder Weizen engagieren m√∂chten, k√∂nnen Sie dies mit ETFs problemlos tun. Auch hier ist es nicht erforderlich, den zugrunde liegenden Verm√∂genswert zu besitzen oder zu speichern, sodass Sie die Ware auch kurzschlie√üen k√∂nnen.

    Die obige Liste ist nicht vollständig. Tatsächlich gibt es viele andere Märkte, die Sie mit ETF-Brokern verfolgen können.

    Wie verdiene ich Geld, wenn ich in ETFs investiere?

    In den allermeisten F√§llen verdienen Sie mit einer ETF-Investition Geld durch Kapitalgewinne. Wie wir in K√ľrze behandeln werden, erm√∂glichen Ihnen einige ETFs auch, Ihren Anteil an Dividendenzahlungen zu verdienen, wenn sie reale Aktien nachbilden.

    Schauen wir uns dennoch einige Beispiele an, wie Sie Geld verdienen w√ľrden, wenn Sie mit einem ETF Long- und Short-Positionen eingehen.

    ūü•á Long auf einen FTSE 100 ETF

    Nehmen wir an, Sie m√∂chten in die 100 Unternehmen investieren, aus denen sich der FTSE 100 zusammensetzt. Sie stehen der britischen Wirtschaft positiv gegen√ľber und entscheiden sich f√ľr eine Long-Position.

    1. Der FTSE 100 kostet derzeit 3,000 Punkte
    2. Sie investieren 1,000 GBP bei einem Online-Broker in den ETF
    3. Als solches geben Sie eine Kaufbestellung auf
    4. Einige Monate sp√§ter liegt der Preis f√ľr den FTSE 100 nun bei 3,600 Punkten
    5. Dies entspricht einer Steigerung von 20%
    6. Sie zahlen Ihre Investition bei Ihrem ausgewählten Online-Broker aus
    7. Als Sie 1,200 £ ausgezahlt haben, haben Sie 200 £ an Gewinnen erzielt

    ūü•á Leerverkauf eines t√ľrkischen Staatsanleihen-ETF

    Sie denken, dass die t√ľrkische Wirtschaft in den kommenden Monaten auf Bedenkzeit eingestellt ist. Daher entscheiden Sie sich f√ľr ein Engagement am Markt, indem Sie in einen ETF investieren, der die Rendite der t√ľrkischen Staatsanleihen nachbildet.

    1. 10-j√§hrige t√ľrkische Staatsanleihen weisen derzeit eine Rendite von 7% auf
    2. Sie investieren 1,000 GBP bei einem Online-Broker in den ETF
    3. Da Sie die t√ľrkische Wirtschaft b√§risch beurteilen, erteilen Sie einen Verkaufsauftrag
    4. Einige Monate sp√§ter gibt die t√ľrkische Zentralbank bekannt, dass sie die Zinss√§tze senkt, um die Wirtschaft anzukurbeln
    5. Dies bedeutet, dass die 10-jährigen Anleihen an Wert verlieren und die Rendite auf 9% steigt
    6. Wenn Sie den Markt gek√ľrzt haben, erzielen Sie jetzt einen Gewinn von etwas mehr als 28% (Ertragssteigerung von 7% auf 9%).
    7. Sie beschließen, Ihre Gewinne auszahlen zu lassen, und geben eine Kaufbestellung auf
    8. Bei einem Gewinn von 28% bei einem Anteil von 1,000 £ haben Sie einen Gewinn von 280 £ erzielt

     Zahlen ETFs Dividenden?

    In einigen Fällen können Sie mit ETFs gegebenenfalls Ihren Anteil an Dividendenzahlungen verdienen. Nehmen wir zum Beispiel an, der ETF bildet den FTSE 100 ab. Wenn 85 dieser Unternehmen vierteljährliche Dividenden zahlen, erhalten Sie Ihren Anteil - proportional zu dem Betrag, den Sie investieren.

    Sie k√∂nnen sich jedoch nur dann f√ľr diese Dividenden qualifizieren, wenn der ETF-Anbieter die zugrunde liegenden Aktien physisch in seinem Portfolio h√§lt. Dies ist nicht der Fall, wenn Sie einen CFD-Broker verwenden, um in einen FTSE 100-ETF zu investieren, und der Broker lediglich den Preis des jeweiligen ETF nachverfolgt.

    Hinweis: Wenn Sie Anspruch auf Dividenden haben, wird der ETF-Anbieter wahrscheinlich vierteljährlich eine Auszahlung vornehmen. Dies liegt daran, dass sie wahrscheinlich täglich Dividendenzahlungen erhalten, da Unternehmen zu unterschiedlichen Terminen auszahlen.

    Wie wähle ich einen ETF-Broker aus?

    Nachdem Sie nun wissen, wie ETFs funktionieren, m√ľssen Sie sich √ľberlegen, welchen Anbieter Sie verwenden m√∂chten. In diesem Sinne haben Sie drei M√∂glichkeiten:

    • Wenden Sie sich direkt an das Finanzinstitut, dem der ETF geh√∂rt (z. B. Vanguard).
    • Verwenden Sie einen Online-Broker, mit dem Sie auf ETFs zugreifen k√∂nnen
    • Verwenden Sie einen CFD-Broker

    Abgesehen davon gibt es eine Menge anderer Kennzahlen, die Sie ber√ľcksichtigen m√ľssen, bevor Sie einem neuen ETF-Broker beitreten. Lesen Sie daher unbedingt die folgenden Tipps durch.

    ‚úĒÔłŹ Verordnung

    Ohne Zweifel ist die wichtigste √úberlegung, die Sie machen m√ľssen, die Regulierung. Entscheidend ist, dass Sie nur einen Broker verwenden, der mindestens eine Lizenz von einem Tier-One-Regulierer besitzt.

    Dies sollte auch britische Unternehmen einschließen FCA, ASIC (Australien), MAS (Singapur) oder CySEC (Zypern). Wenn der Broker nicht reguliert ist oder nur eine Lizenz von einem Nicht-Tier-XNUMX-Land (wie den Britischen Jungferninseln) besitzt, sollten Sie dies unter allen Umständen vermeiden.

    ‚úĒÔłŹ Handelsf√§hige ETFs

    Sie m√ľssen dann einige Zeit damit verbringen, die ETF-Abteilung des Brokers zu erkunden. Schlie√ülich m√ľssen Sie sicherstellen, dass der Broker den spezifischen ETF unterst√ľtzt, in den Sie investieren m√∂chten. Wenn Sie beispielsweise in einen B√∂rsen-ETF investieren m√∂chten, erwarten wir den FTSE 100, NASDAQ 100, Dow Jones und mehr.

    Sie m√ľssen auch pr√ľfen, ob Sie die Option einer Short-Position nutzen m√∂chten, um eine Hebelwirkung anzuwenden. Wenn Sie eines dieser Verfahren planen, m√ľssen Sie sich f√ľr einen CFD-Broker entscheiden, der ETF-Instrumente unterst√ľtzt.

    ‚úĒÔłŹ Ein- und Auszahlungen

    Wenn Sie bei einem ETF investieren m√∂chten, riskieren Sie Ihr eigenes Geld. Daher m√ľssen Sie untersuchen, welche Zahlungsmethoden unterst√ľtzt werden. Bei den meisten ETF-Brokern k√∂nnen Sie Geld mit einer Debit- oder Kreditkarte sowie einer Bank√ľberweisung einzahlen.

    Einige ETF-Broker erleichtern auch E-Wallet-Zahlungen. In diesem Fall geh√∂ren dazu Paypal, Skrill und Neteller. Zus√§tzlich zu den spezifischen unterst√ľtzten Zahlungsoptionen m√ľssen Sie auch die Mindesteinzahlungsbetr√§ge √ľberpr√ľfen.

    √úberpr√ľfen Sie au√üerdem, ob der ETF-Broker Ein- oder Auszahlungsgeb√ľhren erhebt - insbesondere, wenn Sie eine Kreditkarte verwenden m√∂chten.

    ‚úĒÔłŹ Teilnahmeberechtigung

    Einige ETF-Broker sind in den Ländern, in denen sie tätig sein können, eingeschränkt. Wenn Sie beispielsweise in Großbritannien ansässig sind, muss der Broker normalerweise eine Lizenz bei der FCA besitzen - oder bei einer in Europa ansässigen Regulierungsbehörde wie CySEC.

    ‚úĒÔłŹ Geb√ľhren und Provisionen

    ETF-Broker erheben immer eine Geb√ľhr. Im Vordergrund steht dabei eine j√§hrliche Wartungsgeb√ľhr. Wie der Name schon sagt, m√ľssen Sie f√ľr Ihre ETF-Anlage eine Geb√ľhr zahlen, solange diese offen bleibt. Angenommen, Sie investieren 5,000 GBP in einen REIT-ETF, und der Broker berechnet eine j√§hrliche Geb√ľhr von 1.5%.

    Dies bedeutet, dass Sie 75 GBP pro Jahr f√ľr Ihre ETF-Investition zahlen w√ľrden. Mit anderen Worten, Sie m√ľssten mindestens 1.5% an Gewinnen erzielen, um die Gewinnschwelle zu erreichen. Halten Sie sich daher an ETF-Broker, die √§u√üerst niedrige Wartungsgeb√ľhren anbieten.

    ‚úĒÔłŹ Bildungsressourcen

    Wenn Sie noch ein Neuling in der Welt der ETFs sind, sollten Sie sich f√ľr einen Broker entscheiden, der jede Menge Bildungsressourcen bietet. Dazu geh√∂ren nicht nur Videoerkl√§rungen und schrittweise Handelsanleitungen, sondern auch Nachrichtenanalysen in Echtzeit.

    Schlie√ülich m√ľssen Sie Ihre Investitionen auf DIY-Basis ausw√§hlen, sodass Sie alle Hilfe ben√∂tigen, die Sie erhalten k√∂nnen.

    ‚úĒÔłŹ Kundendienst

    Obwohl ETF-Broker Ihnen keine Ratschl√§ge geben k√∂nnen, welche Investitionen Sie t√§tigen sollten, k√∂nnen sie Ihnen beim Aufbau eines Handels helfen. Daher sollten Sie sich f√ľr einen Broker entscheiden, der erstklassigen Kundenservice bietet.

    Dies sollte eine Auswahl an Live-Chat-, E-Mail- und Telefon-Support beinhalten - vorzugsweise 24 Stunden am Tag.

    Wie investiere ich bei einem Online-ETF-Broker?

    Nachdem Sie nun wissen, worauf Sie bei der Auswahl eines ETF-Brokers achten m√ľssen, zeigen wir Ihnen, wie Sie beginnen k√∂nnen. Befolgen Sie einfach die unten aufgef√ľhrten schrittweisen Richtlinien, um Ihre ETF-Investitionsreise in Angriff zu nehmen.

    Schritt 1: Wählen Sie einen ETF Broker

    Ihre erste Anlaufstelle ist die Auswahl eines ETF-Brokers, der Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Sie selbst nach einem Broker suchen m√∂chten, lesen Sie einfach die Tipps im obigen Abschnitt. Entscheidend ist, dass Sie beurteilen m√ľssen, ob Sie sich f√ľr einen CFD-Broker (wenn Leerverk√§ufe get√§tigt und Hebel eingesetzt werden) oder einen traditionellen ETF-Broker (wenn Sie Dividenden verdienen m√∂chten) entscheiden m√∂chten.

    Wenn Sie keine Zeit haben, selbst nach einer Plattform zu suchen, empfehlen wir Ihnen, die f√ľnf weiter unten auf dieser Seite aufgef√ľhrten ETF-Broker zu √ľberpr√ľfen. Alle unsere Top-Picks erf√ľllen unsere strengen Anforderungen - insbesondere in Bezug auf Vorschriften, niedrige Geb√ľhren und Zahlungsmethoden.

    Schritt 2: Eröffnen Sie ein Konto

    Sie m√ľssen jetzt ein Konto bei Ihrem ausgew√§hlten ETF-Broker er√∂ffnen. Damit soll sichergestellt werden, dass die Plattform weiterhin der Lizenzierungsstelle sowie den Gesetzen zur Bek√§mpfung der Geldw√§sche entspricht.

    Daher m√ľssen Sie die folgenden Informationen angeben:

    • Name
    • Staatsangeh√∂rigkeit
    • Heimatanschrift
    • Geburtsdatum
    • National Insurance Number (oder Steueridentifikationsnummer)
    • Kontakt

    Der Broker wird dann versuchen, Ihre Informationen elektronisch zu √ľberpr√ľfen. Wenn dies nicht m√∂glich ist, werden Sie aufgefordert, eine Kopie Ihres Reisepasses oder F√ľhrerscheins hochzuladen.

    Schritt 3: Einlagen

    Sobald Ihr ETF-Brokerage-Konto eingerichtet wurde, werden Sie aufgefordert, einige Gelder einzuzahlen. Die von Ihnen verf√ľgbaren Zahlungsmethoden variieren von Broker zu Broker.

    In den meisten F√§llen k√∂nnen Sie jedoch per √úberweisung oder Debit- / Kreditkarte einzahlen. Wenn Sie eine E-Wallet wie Paypal verwenden m√∂chten, m√ľssen Sie wahrscheinlich einen CFD-Broker verwenden.

    Schritt 4: Suchen Sie Ihren bevorzugten ETF

    Es ist sehr selten, einen Makler zu finden, der sich spezialisiert hat ausschlie√ülich In ETFs bietet die von Ihnen verwendete Plattform daher auch eine Reihe anderer Anlageklassen an. Daher m√ľssen Sie zum ETF-Bereich der Website gehen.

    Sie sehen dann eine vollständige Liste der ETFs, in die Sie investieren können. Bei einigen Brokern können Sie die Ergebnisse nach Markt filtern - z. B. Anleihen, Rohstoffe, Immobilien oder Aktien. Wenn Sie einen bestimmten ETF im Sinn haben, können Sie auch danach suchen.

    Schritt 5: Machen Sie eine Investition

    Sobald du hast gelegen Bei dem ETF, in den Sie investieren m√∂chten, m√ľssen Sie dann entscheiden, ob Sie Long (Kaufauftrag) oder Short (Verkaufsauftrag) gehen m√∂chten. Vergessen Sie nicht, dass Sie nur dann eine Short-Position einnehmen k√∂nnen, wenn Sie einen CFD-Broker verwenden.

    Als n√§chstes m√ľssen Sie entscheiden, wie viel Sie investieren m√∂chten. Geben Sie dies neben Ihrem bevorzugten Einstiegspreis in das entsprechende Feld ein. Wenn Sie gerne den n√§chsten verf√ľgbaren Preis annehmen, entscheiden Sie sich f√ľr eine Marktbestellung.

    Wenn Sie √ľber ein CFD-Produkt in einen ETF investieren, k√∂nnen Sie hier eine Hebelwirkung anwenden. Der Betrag, den Sie anwenden k√∂nnen, wird vom Broker, dem von Ihnen gehandelten Verm√∂genswert und Ihrem Standort festgelegt.

    Geben Sie schließlich Ihren Kauf- / Verkaufsauftrag auf, um Ihre ETF-Investition abzuschließen.

    Schritt 6: Auszahlung Ihrer ETF-Investition

    ETF-Anlagen bleiben so lange im Spiel, wie Sie möchten. Dies ist sogar dann der Fall, wenn in endliche Anlageklassen wie Anleihen investiert wird. Daher steigt und fällt der Wert Ihrer ETF-Anlage je nach verfolgtem Vermögenswert. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Investition jederzeit auszahlen zu lassen - hoffentlich mit Gewinn.

    Wenn Sie es auszahlen, wird das Geld sofort auf Ihr ETF-Brokerage-Geldkonto eingezahlt. Sie können dann in andere Vermögenswerte investieren oder einfach eine Auszahlung auf Ihr Bankkonto beantragen.

    Best 5 ETF Brokers: Unsere Top Broker Picks von 2021

    Bei der Auswahl von Hunderten von ETF-Brokern kann es zeitaufw√§ndig sein, eine Plattform zu finden, die Ihren langfristigen Anforderungen entspricht. Wenn Sie nach einem regulierten Broker suchen, der eine Vielzahl von ETF-M√§rkten, niedrige Geb√ľhren, wettbewerbsf√§hige Spreads und viele allt√§gliche Zahlungsmethoden bietet, empfehlen wir Ihnen, die folgenden f√ľnf Broker zu erkunden.

     

    1. AVATrade - 2 x $ 200 Forex Willkommensbonusse

    Das Team von AVATrade bietet jetzt einen riesigen Forex-Bonus von 20% von bis zu 10,000 US-Dollar an. Dies bedeutet, dass Sie 50,000 USD einzahlen m√ľssen, um die maximale Bonuszuweisung zu erhalten. Beachten Sie, dass Sie mindestens 100 US-Dollar einzahlen m√ľssen, um den Bonus zu erhalten, und dass Ihr Konto √ľberpr√ľft werden muss, bevor das Geld gutgeschrieben wird. Wenn Sie den Bonus abheben, erhalten Sie 1 $ f√ľr jedes 0.1-Lot, das Sie handeln.

    Unsere Wertung

    • 20% Willkommensbonus von bis zu 10,000 USD
    • Mindesteinzahlung $ 100
    • √úberpr√ľfen Sie Ihr Konto, bevor der Bonus gutgeschrieben wird
    75% der Privatanleger verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln

     

     

    2. Capital.com - Null Provisionen und extrem niedrige Spreads

    Capital.com ist ein von FCA, CySEC, ASIC und NBRB regulierter Online-Broker, der jede Menge Finanzinstrumente anbietet. Alles in Form von CFDs ‚Äď dies umfasst Aktien, Indizes und sogar Rohstoffe. Sie zahlen keinen einzigen Cent Provision und die Spreads sind extrem eng. Es werden auch Leverage-Fazilit√§ten angeboten ‚Äď vollst√§ndig im Einklang mit den ESMA-Limits.

    Dies ist wieder einmal 1:30 Uhr bei Majors und 1:20 Uhr bei Minderj√§hrigen und Exoten. Wenn Sie au√üerhalb Europas ans√§ssig sind oder als professioneller Kunde gelten, erhalten Sie noch h√∂here Limits. Geld in Capital.com zu bekommen ist ebenfalls ein Kinderspiel - da die Plattform Debit- / Kreditkarten, E-Wallets und Bank√ľberweisungen unterst√ľtzt. Das Beste ist, dass Sie mit nur 20 ¬£ / $ loslegen k√∂nnen.

    Unsere Wertung

    • Keine Provisionen f√ľr alle Verm√∂genswerte
    • Super enge Spreads
    • FCA-, CySEC-, ASIC- und NBRB-reguliert
    • Bietet keinen traditionellen Aktienhandel an

    75.26% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie bei diesem Anbieter Spread-Wetten und/oder CFDs handeln. Sie sollten sich √ľberlegen, ob Sie es sich leisten k√∂nnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

     

     

    Fazit

    Zusammenfassend sollten Sie jetzt eine gute Vorstellung davon haben, wie ETFs in der Praxis funktionieren. Dies umfasst die zugrunde liegende Zusammensetzung von ETFs, die vielen M√§rkte, in die Sie investieren k√∂nnen, und die Mechanismen, die f√ľr Leerverk√§ufe erforderlich sind. Der wichtigste Aspekt ist, dass Sie einen ETF-Broker ausw√§hlen, der Ihren langfristigen Handelsanforderungen am besten entspricht.

    Zumindest sollte dies ein Broker mit einem starken regulatorischen Status, wettbewerbsf√§higen Geb√ľhren und Unterst√ľtzung f√ľr jede Menge Zahlungsmethoden sein. Wenn Sie keine Zeit haben, selbst nach einer Plattform zu suchen, haben wir auch unsere f√ľnf empfohlenen ETF-Broker f√ľr 2021 aufgelistet, von denen jeder unseren strengen Kriterien entspricht.

     

    Eightcap - Regulierte Plattform mit engen Spreads

    Unsere Wertung

    • Mindesteinzahlung von nur 250 $
    • 100% provisionsfreie Plattform mit engen Spreads
    • Geb√ľhrenfreie Zahlungen per Debit- / Kreditkarte und E-Wallets
    • Tausende von CFD-M√§rkten, darunter Forex, Aktien, Rohstoffe und Kryptow√§hrungen
    Beginnen Sie hier Ihre Reise, um alle Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

     

    FAQs

    Was ist ein ETF-Broker?

    Mit ETF-Brokern können Sie in eine Reihe von ETF-Märkten investieren. Während einige physische ETFs ermöglichen, sind andere auf CFDs spezialisiert.

    Was ist die Mindesteinzahlung, die ETF-Broker verlangen?

    Dies ist je nach Plattform sehr unterschiedlich. W√§hrend einige √ľberhaupt keine Mindesteinzahlungsbetr√§ge haben, erfordern andere ¬£ 100 oder mehr.

    Zahlen ETFs Dividenden?

    Das h√§ngt davon ab. Wenn der ETF-Anbieter die Aktien des Index gekauft hat, den er verfolgt, haben Sie Anspruch auf Ihren Anteil an Dividendenzahlungen. Dies ist nicht der Fall, wenn Sie √ľber einen CFD in einen ETF investieren.

    Sind ETF-Broker reguliert?

    Ja, alle in Gro√übritannien ans√§ssigen ETF-Broker m√ľssen eine Lizenz bei der Financial Conduct Authority (FCA) besitzen. Andere bemerkenswerte Lizenzierungsstellen sind ASIC (Australien) und CySEC (Zypern).

    Können Sie einen ETF leerverkaufen?

    Im Gegensatz zu Investmentfonds k√∂nnen Sie mit ETFs einen Markt leerverkaufen. Sie m√ľssen jedoch √ľber einen CFD in den ETF investieren.

    Wie verdienen physische ETFs Geld?

    Der ETF verdient Geld, wenn der Wert der zugrunde liegenden Vermögenswerte steigt. Wenn der ETF-Anbieter traditionelle Aktien oder Indizes nachverfolgt, wird er auch durch Dividenden Geld verdienen.

    Welche Zahlungsmethoden unterst√ľtzen ETF-Broker?

    Sie sollten in der Lage sein, Geld per Debit- / Kreditkarte oder √úberweisung einzuzahlen. Wenn Sie sich √ľber einen CFD-Broker f√ľr ETFs entscheiden, haben Sie m√∂glicherweise auch die M√∂glichkeit, eine E-Wallet zu verwenden.