Die 5 besten Forex Trading Apps 2021!

Aktualisiert:

Die besten Forex-Handels-Apps und die Landschaft des Kaufs und Verkaufs von Vermögenswerten haben sich seit dem Eintritt in den Online-Bereich enorm verändert. Bis dahin mussten Sie bei der traditionellen Handelsabwicklung Ihren Broker anrufen, um Positionen in Ihrem Namen einzugeben. Die technologischen Fortschritte haben es seitdem unvorstellbar bequem gemacht, Ihre Handelsentscheidungen mit nur wenigen Klicks auszuführen. 

Heute hat der Investmentsektor mit der Einführung von Handels-Apps einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Mit den besten Handels-Apps können Sie Informationen zu Ihren Vermögenswerten sammeln, deren Bewegung verfolgen, Ihre Bestellungen aufgeben und diese verwalten - unabhängig davon, wo Sie sich befinden. 

Unabhängig davon, auf welche Nische Sie sich konzentrieren, sei es in Aktien, Indizes, Devisen, Rohstoffen oder Kryptowährungen - Sie können eine App finden, die alle Domänen bedient oder exklusive Funktionen für ein bestimmtes Finanzinstrument bietet. Das Internet bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, die für die persönlichen und beruflichen Interessen von Händlern aller Ebenen geeignet sind. 

Die entscheidende Frage ist nun, welche Forex-Handels-App für Sie geeignet ist. In diesem Handbuch möchten wir es herausfinden!

Inhaltsverzeichnis

     

    Eightcap - Regulierte Plattform mit engen Spreads

    Unsere Wertung

    • Mindesteinzahlung von nur 250 $
    • 100% provisionsfreie Plattform mit engen Spreads
    • Gebührenfreie Zahlungen per Debit- / Kreditkarte und E-Wallets
    • Tausende von CFD-Märkten, darunter Forex, Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen
    Beginnen Sie hier Ihre Reise, um alle Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

    Was sind Handels-Apps?

    Mit Hunderttausenden dedizierter mobiler Anwendungen, die jetzt auf Knopfdruck heruntergeladen und installiert werden können, ist es sinnvoll, dass sich dies inzwischen auf den Investitionsbereich ausgeweitet hat. Handels-Apps sind genau das, was der Name andeutet. Sie ermöglichen es Ihnen, Investitionsentscheidungen zu treffen und diese über ein mobiles Gerät durchzuführen. 

    Heutzutage finden Sie praktisch jedes Handelstool und jede Handelsfunktion in einer Handels-App, die Sie sonst auf einer Desktop-Website finden würden. Sie müssen jedoch auch berücksichtigen, dass sie nicht als unabhängige Tools konzipiert sind. Im Gegenteil, es gibt einige Aspekte, auf die Sie als Anleger von einem umfassenden Maklerdienst aus zugreifen müssen. 

    Welche Aktivitäten Sie mit einer Handels-App ausführen können, hängt außerdem von der Handelsseite, den Richtlinien und sogar deren Geschäftsbedingungen der App ab. Angenommen, Sie handeln über eine Online-Brokerage-Plattform. Sie verwenden auch ihre Handels-App für zusätzlichen Komfort. Dies gibt Ihnen den Vorteil, über die App auf Handelsoptionen zugreifen zu können. Wenn Sie jedoch eine umfassende technische Analyse der Leistung eines Assets durchführen müssen, sollten Sie dies am besten über die Haupt-Desktop-Site tun. 

    Handels-Apps sind besonders nützlich, wenn Sie nicht immer Zugriff auf einen Desktop haben, da sie Ihnen helfen sollen, einfach durch die große Anzahl handelbarer Vermögenswerte des Brokers zu navigieren. Obwohl Sie über Ihr Smartphone auf die Handelsseite zugreifen können, kann es aufgrund der geringeren Bildschirmgröße schwierig sein, ausführlichere Recherchen und Analysen durchzuführen. 

    Handels-Apps sind entscheidend 

    Von allen für den Handel verfügbaren Finanzinstrumenten gilt Forex als einer der liquidesten Märkte der Welt. Die Volatilität ist eine der interessantesten Kennzahlen für die Investmentmärkte und begünstigt Forex in hohem Maße.

    Sie können erwarten, dass sich der Markt in jedem wichtigen Währungspaar an einem bestimmten Tag kontinuierlich bewegt. Diese Vermögenswerte sind sehr anfällig für Ereignisse und andere Wirtschaftsnachrichten, da Händler immer nach sich schnell verändernden Märkten suchen. Aus diesem Grund wird Forex von jenen sehr bevorzugt, die aktiv Instrumente kaufen und finanzieren möchten. 

    Aufgrund dieser hohen Volatilität müssen Forex-Händler ständig nach Veränderungen auf dem Markt Ausschau halten. Sie benötigen auf Knopfdruck Zugriff auf Charts, Quotes und vor allem ihre Handelskonten. Daher ist es von größter Bedeutung, die beste Forex-Handels-App zu finden. 

    Fast alle Top-Forex-Handelsplattformen und Broker bieten eine exklusive Handels-App. Einige erlauben Ihnen auch, die App zu verwenden, ohne ein Konto auf ihrer Handelsplattform zu haben. Auf diese Weise können Sie jedoch nur die Handelsarena durchsuchen und keine Bestellungen aufgeben. Dies beinhaltet den Zugang zu Informationen und technischen Ressourcen wie MT4

    Wie benutze ich eine Forex Trading App?

    Die Verwendung einer Handels-App unterscheidet sich nicht wesentlich von der Online-Nutzung einer Handelsseite. Sie enthalten dieselben Funktionen und denselben Prozess zum Einrichten Ihres Kontos. Der einzige auffällige Unterschied besteht in der Benutzeroberfläche und der Art und Weise, wie Sie durch die Plattform navigieren. 

    Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre Karriere als Forex-Investment über eine mobile Handels-App beginnen können. 

    1. Finden Sie die beste Forex Trading App 

    Jede Handels-App scheint dieselben Funktionen zu haben. Sie sind jedoch alle einzigartig und unterscheiden sich in Wert und Effizienz. Ihr erster Schritt besteht darin, die beste Forex-Handels-App zu finden, die am besten zu Ihrem individuellen Handelsstil passt. 

    In den späteren Abschnitten dieses Handbuchs haben wir einen detaillierten Überblick über die Auswahl der besten Forex-Handels-App gegeben. Wir werden die Faktoren wie Regulierung, Provisionen, Gebühren und Gesamtleistung ausführlicher erörtern.

    Zumindest benötigen Sie eine App, die mit Ihrem Mobilgerät kompatibel ist. Wenn Sie zwischen einem Tablet, einem Telefon und einem Computer wechseln, benötigen Sie eine App, die ein nahtloses Erlebnis auf allen Medien bietet. 

    2. Installieren Sie die Handels-App 

    Die beste Handels-App zu finden, ist der schwierigste Teil des Prozesses. Der Rest funktioniert so nahtlos wie die Installation jeder anderen Telefon-App. Die meisten Handelsseiten verfügen über direkte Links, die Sie zu ihren offiziellen Apps weiterleiten. Wenn nicht, können Sie sie auch über die Android- oder iOS-App-Stores suchen. 

    Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie sicherstellen, dass Sie die lizenzierte und Originalversion von Apps herunterladen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Imitationen oder gefälschte Versionen solcher Handels-Apps auftreten. Da Sie Ihr Kapital im Wesentlichen einem Maklerunternehmen anvertrauen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie dies über die authentische Version der App tun. 

    Sobald Sie die App heruntergeladen und installiert haben, müssen Sie als Nächstes Ihr Konto eröffnen. 

    3. Richten Sie Ihr Handelskonto ein 

    Wenn Sie bereits ein Konto bei der entsprechenden Handelsseite haben, müssen Sie sich nur mit Ihren Anmeldeinformationen anmelden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise zuerst ein Konto bei der Broker-Site eröffnen. 

    Neben Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort müssen Sie auf Handelsplattformen auch persönliche Informationen wie Ihren vollständigen Namen, Ihre Privatadresse, Ihr Geburtsdatum und Ihre Telefonnummer angeben. Am wichtigsten ist, dass Sie auch eine Steueridentifikationsnummer angeben müssen. 

    Abhängig von der Handelsseite müssen Benutzer auch Details zu ihrem Beschäftigungsstatus angeben. Informationen, die Ihre jährliche Gehaltsspanne und Ihre Branche abdecken, werden ebenfalls benötigt.

    Entscheidend ist, dass Broker-Websites auch über Ihre früheren Erfahrungen in der Investmentbranche Bescheid wissen müssen. Dies gibt dem Anbieter auch einen Überblick über Ihre bevorzugten Vermögenswerte sowie die Höhe der Hebelwirkung, für die Sie geeignet sind. 

    4. Lassen Sie Ihre Identität überprüfen

    Das Verfahren zur Überprüfung der Identität hängt von Ihrem Land ab. In Großbritannien müssen Makler beispielsweise den obligatorischen Prozess "Know Your Customer" (KYC) befolgen, um die Identität und Eignung des Eingehens einer Geschäftsbeziehung mit einem Kunden zu überprüfen.

    Der Prozess ist einfach und effizient. Von Ihnen wird lediglich erwartet, dass Sie einen von der Regierung ausgestellten Ausweis vorlegen, der in diesem Land gültig ist, und das Dokument hochladen. Da einige Handels-Apps auch Ihre Adresse überprüfen müssen, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Unterlagen wie Mietbelege, Rechnungen oder einen Kontoauszug bereitstellen. 

    5. Fügen Sie Ihrem Konto Geld hinzu 

    Um die Handels-Apps optimal nutzen zu können, muss außerdem Kapital auf Ihrem Handelskonto hinterlegt sein. Sie können dies nur tun, wenn Ihr Konto von der Handelsplattform gründlich überprüft wurde (dies dauert oft nur wenige Minuten). Sobald dies der Fall ist, können Sie problemlos Geld hinzufügen. 

    Die besten Forex-Handels-Apps bieten eine Vielzahl von Zahlungsmethoden für Benutzer. Dies umfasst Kredit- oder Debitkartenzahlungen, E-Wallets oder sogar eine Überweisung. 

    6. Beginnen Sie mit dem Handel in der App

    Mit einem ausreichenden Guthaben auf Ihrem Konto müssen Sie nur noch mit dem Kauf und Verkauf von Währungspaaren beginnen. Da Handels-Apps Zugriff auf mehr als ein Asset bieten, können Sie Ihre Präferenz mithilfe der Suchfunktion finden. Für bestimmte Forex-Trades können Sie Währungspaare wie USD / EUR eingeben und werden auf die entsprechende Handelsseite weitergeleitet. 

    Wenn Sie ein Anfänger sind, wird immer empfohlen, mit dem Handel mit kleinen Stückelungen zu beginnen, bevor Sie mit größeren Trades fortfahren. Sobald Sie mit der App vertraut und mit dem Devisenhandel vertraut sind, sollten Sie erst dann in Betracht ziehen, Ihre Einsätze zu erhöhen. 

    Wie finde ich die besten Forex Trading Apps?

    Die Antwort auf die beste Forex-Handels-App hängt von Ihren Handelszielen und Ihrer Erfahrung ab. Während Anfänger unkomplizierte Apps möglicherweise attraktiver finden, sucht der erfahrene Trader möglicherweise nach einer Raffinesse, die ihm verbesserte Marktkenntnisse bietet.  

    Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine App zu finden, die Ihren Anforderungen entspricht, finden Sie hier einige Attribute, die Sie berücksichtigen und vergleichen müssen. Für diejenigen, die nicht die Freiheit der Zeit haben, diskutieren wir auch GARANTIERT. UNSERE bevorzugte Forex-Handels-Apps gegen Ende dieser Seite. 

    1. Ist die App kompatibel?

    Wie bereits erwähnt, ist einer der Hauptgründe, warum Sie wahrscheinlich nach einer Handels-App suchen, die Bequemlichkeit. Sofern es nicht mit dem Gerät kompatibel ist, das Ihnen zur Verfügung steht, müssen Sie sich an die Website-Version des von Ihnen ausgewählten Forex-Brokers halten.

    Auf der positiven Seite werden die meisten etablierten Handelsseiten Apps entwickeln, die sowohl mit Android- als auch mit iOS-Geräten kompatibel sind. Wenn Sie jedoch ein alternatives Betriebssystem verwenden, haben Sie möglicherweise kein Glück. 

    2. Ist die App reguliert?

    Für jeden Händler ist die Glaubwürdigkeit die erste Metrik, die bei der Auswahl einer Handelsseite berücksichtigt werden muss. Im Vordergrund stehen dabei die Lizenzierungsstellen, von denen der Broker reguliert wird. Beispielsweise müssen Plattformen in Großbritannien von der FCA reguliert werden. In Australien sind es ASIC, CySEC in Zypern, BaFin in Deutschland und so weiter. 

    Wenn die Handels-App ihre Lizenzierungsstellen nicht hervorhebt, sollte dies Ihre erste rote Fahne sein. Mit anderen Worten, wenn Sie mit großen Beträgen über diese Plattformen handeln, liegt es in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Ihr Geld und Ihre Interessen gewahrt bleiben. Wenn Sie diese Informationen in der Handels-App nicht finden können, kann das Register der Aufsichtsbehörde dies durch eine schnelle Suche bestätigen. Wenn nicht, vermeiden Sie am besten die Plattform und ihre jeweilige App. 

    3. Welche Zahlungsrichtlinien gelten?

    Handelsseiten und Apps haben individuelle Richtlinien für den anfänglichen Einzahlungsbetrag und wie Sie diese vornehmen können. Im Gegensatz zu Desktop-Websites akzeptieren Telefon-Apps heute Zahlungen über Google und Apple Pay - eine Überlegung wert. 

    Einige Benutzer bevorzugen dies gegenüber Kreditkarten oder Einzahlungen auf Bankkonten, da keine vertraulichen Finanzinformationen in die App eingegeben werden müssen. Optional bieten einige Handelsseiten auch Unterstützung für E-Wallets wie PayPal oder Neteller. Sie müssen auch überprüfen, ob die App Ihnen Gebühren für die Einzahlung berechnet. 

    4. Mit welchen Vermögenswerten können Sie handeln?

    Handels-Apps sind nicht nur für Forex verfügbar, sondern auch für jedes andere Finanzinstrument. Sie werden feststellen, dass New-Age-Handels-Apps in der Regel mehrere Anlageklassen ansprechen, anstatt sich ausschließlich an Forex zu halten. Sie können nach jeder Anlageklasse und den von der Handelsplattform angebotenen Dienstleistungen suchen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. 

    Darüber hinaus müssen Sie auch die Vielfalt der in jedem Finanzinstrument verfügbaren Vermögenswerte untersuchen. Während einige Forex-Handels-Apps nur nur für Hauptpaare Unterstützung bieten, bieten andere Ihnen Zugriff auf Dutzende von Minderjährigen und Exoten. 

    5. Welche Gebühren müssen Sie bezahlen?

    Handelsplattformen verdienen Geld mit Provisionen und der Verbreitung und somit geht ein kleines Segment jedes Kauf- und Verkaufsauftrags an die jeweilige Plattform. Als solches, ichInvestoren müssen nach Handels-Apps suchen, die enge Spreads bieten. Dies ist die Lücke zwischen dem Angebotspreis und dem Verkaufspreis. Je niedriger der Spread ist, desto mehr von Ihrem Gewinn können Sie behalten. 

    Einige Handelsplattformen bieten keine Provisionen an, steigen jedoch bei den Spreads etwas an. Es ist daher wichtig, die Spread-Raten abzuwägen und zu vergleichen und zu prüfen, ob sie eine Provision erheben oder nicht. Abgesehen davon müssen Sie auch Übernachtungsgebühren für jeden Tag zahlen, an dem Sie die Forex-Position offen halten. 

    6. Wie benutzerfreundlich ist die App?

    Für viele Benutzer spielt die Benutzeroberfläche der App eine wichtige Rolle im Entscheidungsprozess. Auch wenn die besten Forex-Handels-Apps mit erweiterten Funktionen und Tools ausgestattet sind, lohnt es sich, sie zu vermeiden, wenn sie nicht benutzerfreundlich sind. Stattdessen müssen Sie Zeit damit verschwenden, die Funktionsweise der App zu erlernen, anstatt Ihre Zeit damit zu verbringen, Ihre Anlagestrategien zu verbessern. 

    Wenn Sie mit der App nur die aktuellen Marktpreise anzeigen können, dh die Desktop-Website verwenden müssen, um einen Trade zu platzieren, entspricht die App möglicherweise nicht Ihren Kriterien. Wenn Sie nach einer Oberfläche suchen, die gut zu Ihrem Telefonbildschirm passt und Ihnen einen nahtlosen Übergang von Asset zu Asset ermöglicht, stellen Sie sicher, dass die App benutzerfreundlich ist! 

    7. Wie zuverlässig ist die Kundenbetreuung?

    Wenn die Handelsseite über ein zuverlässiges Kundensupport-Team verfügt, sollten Sie über die App das gleiche Serviceniveau erwarten. Im Vordergrund steht dabei die Möglichkeit, über eine Live-Chat-Funktion in Echtzeit mit einem Support-Mitarbeiter zu sprechen. Dies vermeidet die Notwendigkeit, den Broker anzurufen. 

    Warum sollten Sie eine MT4 Trading App verwenden?

    MetaTrader4 hat sich zum schärfsten Werkzeug in der Box für die erfahrensten Händler entwickelt. Obwohl es für den Handel mit allen Finanzinstrumenten anwendbar ist, funktioniert es sehr gut mit Forex. MT4 ist sehr beliebt, da Benutzer ihre Handelspräferenzen problemlos anwenden können. Die Software ermöglicht es Benutzern auch, ihren Handel basierend auf den Algorithmen und autonomen Robotern zu automatisieren. Auf diese Weise öffnet und schließt die Software automatisch Positionen gemäß den Parametern, die Sie über MT4 eingestellt haben. 

    Darüber hinaus können Sie Preisschwankungen analysieren und Handelsdiagramme interpretieren. MT4 ist ein notwendiges Tool, das dazu beitragen kann, alle Remote-Anlagestrategien zu vereinfachen. Dies ist also eine Überlegung wert.  

    Zu den Funktionen der MT4 Forex Trading App gehören: 

    • Zugriff auf Daten von überall 
    • Ermöglicht das sofortige Ein- und Aussteigen in Trades 
    • Laden Sie den Verlauf der Währungspaare herunter
    • Responsive Design für Telefonbildschirme
    • Enthält alle hervorgehobenen Funktionen von Desktop-Versionen 
    • Verwalten Sie Ihr Geld direkt über die Telefon-App 
    • Tools wie Diagramme und Grafiken, um die Bewegung von Währungen zu verstehen

    Entscheidend ist, dass die MT4-App sicherstellt, dass der Prozess des Handels und der Durchführung technischer Analysen nicht durch eine kleinere Bildschirmgröße behindert wird. 

    Arten von Vermögenswerten, die in einer Handels-App verfügbar sind

    Mobile Trading-Apps können Sie mit demselben umfangreichen Netzwerk von Finanzinstrumenten verbinden, das über die jeweiligen Brokerage-Sites verfügbar ist. Obwohl Ihre bevorzugte Anlageklasse Forex sein könnte, lohnt es sich zu prüfen, welche anderen Finanzinstrumente Ihnen zur Verfügung stehen. 

    Aktien und Anteile

    Einzelne Aktien sind im Wesentlichen Aktien, die das Eigentum an börsennotierten Unternehmen darstellen. Der Handel mit diesen Aktien wird über Börsen auf der ganzen Welt erleichtert. Sie profitieren, wenn der Wert dieser Aktien aufgewertet oder abgewertet wird.

    Aktien sind daher auch anfällig für Ereignisse und Nachrichten, die sich auf die Position des zugrunde liegenden Unternehmens auswirken würden.  Wenn Sie in internationale Aktien investieren möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie über die mobile Handelsplattform Zugriff auf die jeweilige Börse haben. 

    Indizes 

    Wenn Sie nicht die erforderliche Erfahrung haben, um darüber zu spekulieren Person Aktien, dann sind Indizes die nächstbeste Alternative. Dies sind Aktien verschiedener Unternehmen, die als Gruppe zusammengefasst sind. Jede Gruppe wird mehrere Unternehmen haben, die meist nach ihrer Branche zusammen klassifiziert sind.

    Durch den Handel mit Indizes handeln Sie also im Wesentlichen an der heimischen Börse und nicht an einem Unternehmen selbst. Beachten Sie jedoch, dass eine signifikante Abweichung des Anteils eines Sektors den Rest der Indizes beeinflussen könnte - insbesondere wenn es sich um eine Technologie handelt. 

    ETFs

    Exchange Traded Funds werden ähnlich wie Aktien gehandelt, jedoch normalerweise in einer Reihe unterschiedlicher Vermögenswerte. Der Wert von ETFs ändert sich im Laufe des Tages in Abhängigkeit von den zugrunde liegenden Vermögenswerten, die verfolgt werden. Daher gibt es während des gesamten Handelstages viele Möglichkeiten, Long- oder Short-Positionen einzugehen. Die Verwendung einer Handels-App für diesen Zweck wäre eine bemerkenswerte Wahl, da Sie kontinuierlich überwachen können, wie sich die Vermögenswerte entwickeln. 

    Rohstoffe 

    Rohstoffe werden in drei Sektoren eingeteilt - Energie, Metall und landwirtschaftliche Produkte. Die Preise hierfür variieren im Laufe des Tages erheblich. Die meisten Handels-Apps bieten Ihnen Zugriff auf Dutzende von Wareninstrumenten. Dies könnte beinhalten Gold, Öl, Gas und Weizen.

    Kryptowährungen 

    Die Popularität von Kryptowährungen im globalen Handel hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Heute sind sowohl Entwickler als auch Investoren daran interessiert, Apps zu entwickeln, die ausschließlich für die Kryptohandelsbranche bestimmt sind. 

    Noch hat sich nicht jede Handelsseite in diese Domain gewagt. Traditionelle Broker verlassen sich häufig auf CFDs, um Geschäfte mit digitalen Währungen abzuwickeln. Als solches, wenn Sie sich darauf einlassen möchten cryptocurrency handelSie haben Zugang zu Hebel- und Leerverkaufsmöglichkeiten. 

    Die besten Forex Trading Apps des Jahres 2021

     

    Bis zu diesem Punkt unseres ausführlichen Leitfadens haben wir ausführlich erläutert, worauf Sie in einer Forex-App achten müssen. Allerdings kann nicht jeder genug Zeit investieren, um die richtige zu finden. 

    Nachdem wir die Aspekte handelbarer Vermögenswerte, Gebühren und Funktionen überprüft haben, haben wir eine Liste von fünf abgerundeten Handels-Apps zusammengestellt, die alle Ihre Investitionsanforderungen erfüllen.

     

    1. AVATrade - 2 x $ 200 Willkommensbonusse

    Wenn Sie nach einer zentralen Anlaufstelle für alle Ihre Investitionsanforderungen suchen, passt AVATrade Ihre Anforderungen mit behördlichen Lizenzen in zahlreichen Ländern perfekt an. Die Handelsplattform ist einer der etabliertesten Broker im Online-Bereich und wird seit 2006 betrieben. Auf der Website haben Sie Zugriff auf über 250 Finanzinstrumente - einschließlich einer vollwertigen Forex-Arena.

    AVATrade ist für Desktop-, Tablet- und Mobilgeräte mit jeweils benutzerfreundlicher Oberfläche und innovativen Funktionen verfügbar. Sie können MT4 und MT5 zusammen mit dem exklusiven AVATrade-Web-Trader verwenden, auf den Sie über Ihr Mobiltelefon zugreifen können. Die Plattform zeichnet sich in allen Bereichen aus, insbesondere wenn es um ein nahtloses mobiles Handelserlebnis geht.

    .

    Unsere Wertung

    • 20% Willkommensbonus von bis zu 10,000 USD
    • Mindesteinzahlung $ 100
    • Überprüfen Sie Ihr Konto, bevor der Bonus gutgeschrieben wird
    75% der Privatanleger verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln

     

    2. Capital.com - Null Provisionen und extrem niedrige Spreads

    Capital.com ist ein von FCA, CySEC, ASIC und NBRB regulierter Online-Broker, der jede Menge Finanzinstrumente anbietet. Alles in Form von CFDs – dies umfasst Aktien, Indizes und Rohstoffe. Sie zahlen keinen einzigen Cent Provision und die Spreads sind extrem eng. Es werden auch Leverage-Fazilitäten angeboten – vollständig im Einklang mit den ESMA-Limits.

    Dies ist wieder einmal 1:30 Uhr bei Majors und 1:20 Uhr bei Minderjährigen und Exoten. Wenn Sie außerhalb Europas ansässig sind oder als professioneller Kunde gelten, erhalten Sie noch höhere Limits. Geld in Capital.com zu bekommen ist ebenfalls ein Kinderspiel - da die Plattform Debit- / Kreditkarten, E-Wallets und Banküberweisungen unterstützt. Das Beste ist, dass Sie mit nur 20 £ / $ loslegen können.

    Unsere Wertung

    • Keine Provisionen für alle Vermögenswerte
    • Super enge Spreads
    • FCA-, CySEC-, ASIC- und NBRB-reguliert
    • Bietet keinen traditionellen Aktienhandel an

    75.26% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie bei diesem Anbieter Spread-Wetten und/oder CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

     

     

    Fazit 

    Handels-Apps haben den Bereich Forex einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Das Forex-Markt Für viele Händler könnte dies noch neu sein, und aus den gleichen Gründen dürfte die Fülle an Ressourcen, die diese Handels-Apps bieten, das Interesse fördern. 

    Wenn du haben Lesen Sie unseren Leitfaden vollständig durch - Sie sollten jetzt in der Lage sein, die besten Forex-Handels-Apps zu finden, mit denen Sie unterwegs handeln können. Letztendlich müssen Sie sicherstellen, dass jede App Ihren persönlichen Anforderungen entspricht und dass die von Ihnen gewählte Plattform lizenziert ist, angemessene Gebühren bietet und einen zuverlässigen Kundensupport bietet. 

    Eightcap - Regulierte Plattform mit engen Spreads

    Unsere Wertung

    • Mindesteinzahlung von nur 250 $
    • 100% provisionsfreie Plattform mit engen Spreads
    • Gebührenfreie Zahlungen per Debit- / Kreditkarte und E-Wallets
    • Tausende von CFD-Märkten, darunter Forex, Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen
    Beginnen Sie hier Ihre Reise, um alle Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

     

    FAQs

    Wie kann ich Geld auf meine Handels-App einzahlen?

    Handelsseiten und Apps akzeptieren Zahlungen über eine Reihe von Optionen. Fast jede bekannte App bietet die Möglichkeit, Geld über Bankkarten, E-Wallets oder eine direkte Überweisung zu überweisen. Wenn Sie eine mobile App zum Einzahlen verwenden, finden Sie möglicherweise auch Pay-Integrationen von Google und Apple.

    Was ist die maximale Hebelwirkung, die Sie mit mobilen Handels-Apps erzielen können?

    Die von Handels-Apps angebotenen Hebel variieren von Broker zu Broker. In der Regel hängen die Hebelgrenzen vom Standort, Ihrer Handelserfahrung und den Richtlinien der Handelsseiten zum Risikomanagement ab.

    Was ist das Mindestguthaben, das ich in einer Handels-App halten muss?

    Bei den meisten Handelsseiten müssen Benutzer einen Mindestkontostand einhalten. Dies kann zwischen 100 USD und mehr liegen.

    Handels-Apps werden derzeit nur für Android- und iOS-Geräte entwickelt.

    Wie kann ich den Kundenservice über eine mobile Handels-App erreichen?

    Ich benutze bereits eine Handelsseite. Wie kann ich ihre mobile App finden?

    Wenn Ihr gewählter Broker bereits über eine mobile Handels-App verfügt, finden Sie wahrscheinlich einen Link über die Haupt-Desktop-Website. Wenn nicht, können Sie im App Store nach der App suchen, aber sicherstellen, dass es sich um die offizielle App-Version und nicht um eine Nachahmung handelt.

    Kann ich Boni über mobile Handels-Apps erhalten?

    Auf Handelsseiten gibt es gelegentlich Anmeldebonusse. Wenn die Maklerfirma Willkommensaktionen oder Boni anbietet, bietet Ihnen die App mit Sicherheit dieselbe Funktion.